Ergebnisse Sektion Radsport 1. Halbjahr 2018

Juli 25, 2018, Sektion: ,

Als erstes dürfen wir bekannt geben, dass Angelika Tazreiter 2018 wieder den

                                                                      STAATSMEISTER

in der MTB Marathon Elite Klasse einfahren konnte.

Die Mitglieder der Sektion Radsport konnten auch 2018 hervorragende Ergebnisse einfahren. Allen voran Angelika Tazreiter welche beim Granitmarathon, der Mosttour, beim Kitzalp Bike Festival und bei der Salzkammergut Trophy den 1. Gesamtplatz erreichte und den 2. Platz beim Stattegg Gipfelsturm. Sie konnte auch bei der MTB Marathon Europameisterschaft in Spilimbergo (ITA) den hervorragenden 12. Platz belegen.

Patrick Muchitsch startete in Belgien und Frankreich bei den sagenumwobenen Radrennen Paris – Roubaix Challenge und dem Jedermannrennen der Flandernrundfahrt.

Erneut hatten wir eine 4er Staffel bei der Ultraradchallenge in Kaindorf am Start. Hier konnten Melanie Zotter, Peter Lind, Ortwin Kirchmayr und Gernot FUCHS in nicht ganz 23h 751,8km erradeln und belegten den hervorragenden 7.Platz in der Männerwertung.

Franz Gottmann war Solo über die 12h Distanz am Start und konnte 268,5 km erreichen und belegte damit den 13. Platz.

Anzumerken ist, dass das URC vorzeitig aufgrund des schlechten Wetters abgebrochen wurde.

Bei der Landesmeisterschaft im Radsport konnten die Mitglieder des PSV ebenso aufzeigen. Hier erreichte Patrick Muchitsch den 7. Platz, Peter Lind den 10. Platz, Franz Gottmann den 12. Platz und Michael Moser konnte sich mit Platz 2 den Polizeivizelandesmeister sichern.

 

Allen Athleten herzliche Gratulation zu ihren Leistungen und Kette rechts für die 2. Hälfte des Jahres.

 

              

 

Peter Lind, Patrick Muchitsch, Michael Moser und Franz Gottmann bei den Landesmeisteschaften