Sportanlage

Im Jahr 1984 wurde die vereinseigene Tennisanlage mit 4 Sandplätzen und  Klubhaus in der Lagergasse 374 eröffnet. Im Herbst 2003 hat der Vorstand der Polizei-SV Graz den Aus- und Weiterbau der vereinseigenen Tennisanlage zu einer multifunktionalen Sportanlage beschlossen. Diese umfasste die Aufstockung und Zubau des Klubhauses zur Unterbringung des Sekretariates, eines Fitnessbereiches, einer Sauna und Räumlichkeiten für die Sektionen Tennis und Eis- und Stocksport. Diese Arbeiten wurden am 15. Juni 2007 mit der offiziellen Eröffnung  abgeschlossen. Den Mitgliedern steht nun diese Anlage auch als ganzjähriges Kommunikationszentrum zur Verfügung.  Die dort auch geplante Stocksporthalle konnte nicht realisiert werden, an dessen Stelle wurde ein Beachvolleyball-Platz errichtet, der seit 2013 der gleichzeitig gegründeten Sektion sowie allen anderen Mitgliedern zur Verfügung steht.